Wie man vom einfachen Flirten zu einer guten Beziehung übergeht

Du warst in den Ferien, hast jemanden getroffen und dieser Sommerflirt war nicht genug für dich? Du willst noch weiter gehen und eine Beziehung eingehen? Falls Dein Fall so oder so ähnlich aussieht, lies am besten die folgenden Tipps, wie Du von einem einfachen Flirt zu einer Beziehung gelangst!

Lass die andere Person das „Zusammensein“ nicht nur vorstellen.

Am Anfang durchlaufen wir alle unbewusst den Prozess der Vorstellung, wie es wäre, mit der Person zusammen zu sein, die wir mögen. Normalerweise freuen sich Frauen über diese Fantasie, während sich Männer in dieser Phase, besonders wenn sie sie mögen, alle Probleme vorstellen, die sie hätten, wenn sie mit ihr zusammen wären. Es gibt viele Männer, die trotz der Tatsache, dass sie eine Frau sehr wollen, sehr zögern, mit ihr zusammen zu sein, weil sie denken, dass sie für sie zu schwach oder unzureichend sind.

Sei ehrlich!

Wenn Du diese Person auch nach den Sommerferien in Deinem Leben haben möchtest, solltest Du ehrlich mit der Person deines Herzens sprechen. Du musst nicht gleich alles über Dein Leben erzählen, aber erzähle auf keinen Fall etwas, das eine Lüge oder eine Übertreibung wäre. Stelle Dich zum Beispiel nicht als Lara Croft vor, um um aufregend und abenteuerlich zu wirken, wenn Du normalerweise nicht von der Couch aufstehst!

Lächeln!

Es gibt nichts Faszinierenderes als eine nette, fröhliche, aufgeschlossene, humorvolle Person. Männer und Frauen sind verrückt nach denen, die über ihre Witze lachen. Hab keine Angst vor dem Lächeln!

Bewahre die Ruhe und warten Sie eine Weile.

Nimm Dir Zeit zum Kennenzulernen. Es ist gut, regelmäßig auszugehen und zu sehen, wie es ist, mit dieser Person zusammen zu sein. Das mag Dir jetzt ein bisschen frustrierend erscheinen, aber es ist so. Wenn Du kleine Schritte unternimmst, wird nicht nur Deine Anziehungskraft für jemanden bestätigt, sondern auch verstärkt, wenn Du mehr über den Charakter des jeweils anderen erfährst.

Der Ansturm und der Druck lassen den einen oder anderen oft in Angst geraten und einen Schritt zurücktreten. Vor allem solltest Du nicht vom ersten Tag an über eine potenzielle vielversprechende Zukunft diskutieren, es sei denn, Du bist Dir wirklich sicher, dass ihr beide einander mögt. Vergiss nicht, dass die Beziehung noch nicht begonnen hat!

Rede nicht so viel und höre zu!

Manchmal werden sowohl Frauen als auch Männer sehr gesprächig und lassen die andere Person nicht zu Wort kommen. Das liegt oft an der Verlegenheit oder daran, dass die Person die andere Seite beeindrucken will. Versuche, es richtig zu machen und lass dein Gegenüber sprechen, damit Du ihn/sie besser kennenlernen kannst und um festzustellen, ob diese Person das ist, was Du möchtest.